Ein bisschen Rock schadet nie

Karneval steht wieder vor der Tür. Das bedeutet, dass unzählige Menschen (unter Beachtung der aktuellen Vorschriften) auf die Straßen gehen werden, um verschiedene Kostüme zu tragen und mit ihren Freunden und Geliebten zu feiern. Doch die jährliche Auswahl eines Kostüms kann immer schwer ausfallen. Immerhin gibt es unzählige Varianten. Was man sich immer wieder überlegen kann ist, dass man eventuell einen rockigen Look ausprobiert. Immerhin sieht dieser nicht nur sehr fesch und modisch aus, man fällt somit auch sofort auf. Kombiniert wird dieser zum Beispiel mit einem petticoats, was etwas wie ein Rock‘n‘Roll Kleid ist, Stiefeln und etwas dunklerem Make-Up.

Alltagsgegenstände als Kostüm

Was vielleicht als ein Scherz klingt, ist tatsächlich pure Realität. Inzwischen werden Gegenstände die wir im Alltag verwenden als Karnevalskostüm angeboten. So können Sie nach Wunsch als Schraubenzieher, Kühlschrank oder sogar als Toilette durch die Gegend laufen. Es mag natürlich etwas skurril wirken, klar. Allerdings bringen Sie automatisch einen Spaßfaktor mit in die Runde und sorgen sofort für gute Laune, immerhin würde niemand auf die Idee kommen einen riesigen Schraubenzieher durch die Gegend schlendern zu sehen. Man könnte auch Partnerkostüme mit Freunden oder Familie ausprobieren, wo alle sich als Besteck-Set kleiden, was ebenfalls ein deutlicher Hingucker wäre.

Tierkostüme gehen immer

Die wohl klassischste Form von Kostümen sind Tierkostüme. Diese gibt es für so gut wie alle Tiere, sodass man niemals kurz gerät, wenn man auf der Suche nach Tigern, Krokodilen, Löwen und anderen exotischen Tieren ist. Diese Kostüme werden nach wie vor von unzähligen Leuten angezogen und gelten meist auch als zweite Option, was nicht heißen soll, dass sie langweilig sind. Vielleicht wollten Sie schon immer einmal den inneren Tiger aus Ihnen herauslassen. Mit einem entsprechenden Tigerkostüm wäre dies deutlich einfacher, denn Sie werden vielleicht zu keinem Tiger, aber sehen wenigstens so aus.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Formen von Kostümen, die sämtliche Geschmäcker abdecken. Die einen genießen eher feschere Kostüme, während die anderen sie einfach als Gag tragen, sodass man zum Hingucker der Runde wird. Vor allem Kinder tragen sie unheimlich gerne, denn so können sie Rollen annehmen, die sie unbedingt repräsentieren wollen. Man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen und seinen Kopf einfach mal abschalten. Man muss sich keine Gedanken darüber machen, was andere über einen denken, denn im Endeffekt tut das keiner. Alle beteiligten wollen die Kostüme genießen und einfach ein sorgenfreies und wundervolles Karneval feiern.

Schreibe einen Kommentar